Einrichtung der Grillhütte

  • Küche mit Spülmaschine
  • E-Herd
  • Geschirr (je 100 Tassen, Untertassen, flache Teller, Dessertteller und 80 tiefe Teller, 120 Messer, je 100 Gabeln, Löffel, Kaffeelöffel, Kuchengabeln)
  • 2 Kühlschränke
  • Kühltheke mit Zapfanlage
  • Gläserschrank (78 Biergläser, 36 Weizenbiergläser, 52 Weingläser, 40 Sektgläser, 60 Saftgläser, 48 Schnapsgläser)
  • 14 Tische (70 x 140 cm) und 80 Stühle
  • 15 Festzeltgarnituren für die Außenanlage
  • 3 Stehbiertische (Ø 80 cm)

Merkblatt zur Grillhütten-Nutzung ab 01.01.2020


Wichtig:  Für die Spülmaschine nur das vorhandene Spülmittel verwenden.
Alle Räume inkl. Toiletten geputzt übergeben. Bitte nur Neutralseife verwenden.
Vor dem Verlassen des Gebäudes bitte den Hauptschalter im Zählerschrank ausschalten.
Bitte keine Nägel und Schrauben oder Ähnliches an Wänden und Türen anbringen.
TESA oder andere Klebestreifen bitte entfernen.
Bei Hochzeiten und Polterabenden dürfen Konfetti oder Reis nicht benutzt werden,
Poltergeschirr sowie Kronkorken ebenso nicht.
Bei Feiern von Jugendlichen (auch 18.Geburtstage) muss immer ein
Personensorgeberechtigter vor Ort sein. Dieser trägt die Verantwortung und tritt in vollem
Umfang für Schäden ein.
Außengelände:
Zigarettenkippen, Kronkorken oder sonstige Flaschenverschlüsse, Luftballone, Kaugummi,
Verpackung von Schokolade oder ähnlichem sind vom Mieter sorgfältig einzusammeln. Der
Sandplatz muss abgerecht werden.

Keine Hunde!!
Beim Zurücklassen von Kothaufen verfällt die gesamte Kaution!
Kinderspielplatz: Der Mieter hat sich vor der Benutzung der Spielgeräte (auch durch
Erwachsene) vom ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen.
Eine Haftung des Vermieters bei Verletzungen oder Unfällen ist ausgeschlossen. Die
Mieter oder Erziehungsberechtigten, werden auf ihre Aufsichtspflicht hingewiesen
Nützliche Tipps:
Bitte bringen Sie folgendes von zu Hause mit:
Putzlappen, Eimer, Neutralseife, Besen, Müllsäcke, Schrubber, Handtücher,
Toilettenpapier, Kohlensäureflasche (für gezapftes Bier), Seife und gute Laune!
Fußbodenreinigung:
Der Saal, der Thekenbereich und der Flur, sind so zu reinigen, dass nach dem trocknen
keine Schlieren zu sehen sind. Um diese zu vermeiden, muss mehrfach durchgewischt
werden. Der Zeitaufwand für Boden – und Toilettenreinigung beträgt ca. 3 Stunden.
Bitte diese Zeit einkalkulieren
(Übergabetermin = immer 11:00 Uhr)
Außengrill: Ist vom Mieter mitzubringen. Bei der Verwendung eines Gas- oder
Holzkohlegrills bitte den Boden immer mit einer festen Plane oder Wellpappe abdecken,
damit das Fett oder Öl nicht auf das Pflaster tropft. Zum Entsorgen der Asche einen
Metallbehälter mitbringen. Die Asche darf nicht auf dem Gelände oder dem Nahbereich
entsorgt werden.
Kamin: Nur feste Brennstoffe, Holz oder Kohle verwenden! Zum Reinigen ist ein
Blecheimer für die Glut mit zu bringen. Mit einem Staubsauger aussaugen.
NICHT MIT WASSER REINIGEN!
Wichtige Hinweise zur Parkplatzregelung:
Bitte nur die direkt vor der Grillhütte liegenden 8 Parkplätze benutzen!
Auf dem sich nach Norden an die Grillhütte anschließenden Geländestreifen können
ebenfalls Fahrzeuge abgestellt werden. Bitte unterrichten Sie Ihre Gäste von dieser
Notwendigkeit, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
Der Parkplatz des Kleintierzuchtvereins und der Parkplatz am Schießstand dürfen von
Mietern oder Gästen der Grillhütte nicht benutzt werden!


Vielen Dank!
Ihre Interessengemeinschaft Arheilger Vereine e.V.